Zum Inhalt
PageHeaderDefaultBackground.svg

Umspannwerk Tauern

Das in der Gemeinde Kaprun gelegene Umspannwerk Tauern ist das Netzknotenwerk der Betriebsregion West. Es wurde 1990 in Betrieb genommen. Die Instandhaltungskoordinierung der APG Umspannwerke für den gesamten Salzburger, Osttiroler sowie Oberkärntner Bereich erfolgt von diesem Werk aus.

Im Umspannwerk Tauern gibt es eine 220-kV-Anlage, eine 380-kV-Anlage sowie Netzkuppeltransformatoren.

Das Umspannwerk Tauern ist für den Energietransport aus und in die Kraftwerksgruppe Kaprun – und somit für die Speicherung von grüner Energie – von großer Bedeutung.

Umspannwerk Tauern

Einödweg 30
5710 Kaprun

Wegbeschreibung

 

Am Betriebsstandort Kaprun werden regelmäßig Lehrlinge im Doppelberuf ElektrotechnikerIn/MetalltechnikerIn ausgebildet. Die Lehrausbildung dauert 4 Jahre.

Stabentheiner_Print-202.jpg

Lehre in Kaprun

Mehr erfahren
Zur Hauptnavigation