alt=""
03.02.2015
Neue Technik für das Umspannwerk Ternitz
220 Tonnen schwerer 220/110-kV-Trafo wurde angeliefert
 

Diese Woche wurde im APG-Umspannwerk Ternitz ein neuer 220/110-kV-Transformator angeliefert.

Das Umspannwerk Ternitz ist ein wichtiger Netzabstützungspunkt für die regionalen Stromversorgungsnetze von EVN und Energie Steiermark. Mit dem Ersatz des aus den 1960er Jahren stammenden Vorläufers wird die Versorgungssicherheit der Region deutlich verbessert. Kostenpunkt: rund 7 Mio. Euro.