Infografiken

Wie entwickelt sich der Stromverbrauch in Österreich seit Beginn der Corona-Krise? Hat diese Entwicklung einen Einfluss auf Importe, Exporte oder den Großhandelsstrompreis? APG veröffentlicht auf dieser Seite regelmäßig Infografiken zu diesen und vielen weiteren Themen, das Portfolio wird kontinuierlich erweitert.

Stromverbrauch

Stromverbrauch Oesterreich Ueberblick

Leichter Verbrauchsanstieg im August

Die aktuellen Daten zeigen im August 2021 einen leichten Verbrauchsanstieg von zwei Prozent auf 5.015 GWh – ein ähnlicher Zuwachs war bereits im Juli zu verzeichnen. Dieser ist vor allem auf die zunehmende Nutzung von Strom in vielen Bereichen des täglichen Lebens, wie der Mobilität oder der Kühlung von Gebäuden zurückzuführen. Daneben darf man jedoch auch nicht die zunehmende Elektrifizierung von Wirtschaft und Industrie außer Acht lassen.

Stromverbrauch in Europa seit Anfang 2020

Am auffallendsten war der Verbrauch in Ungarn mit minus sieben Prozent in der Kalenderwoche 35.

Stromverbrauch Europa Ueberblick

Erneuerbare Energien

Anteil Strom aus erneuerbare Energien - Überblick

Erfreuliche Sommer-Bilanz: Beinahe 100 % Strom aus erneuerbaren Energien

Mitte Mai bis Ende August konnte der Stromverbrauch in Österreich praktisch zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen gedeckt werden – bilanziell. Das bedeutet: Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen war in diesem Zeitraum zumindest gleich hoch wie der Verbrauch. Hauptursache dafür war eine sehr gute Wasserführung.

Import / Export

Strom Import/Export in Österreich seit Anfang 2020

Die hohe Wassererzeugung, aber auch Erzeugung aus Windkraft und Photovoltaik führten in den Sommermonaten typischerweise zu einem deutlichen Export-Saldo. So wurden alleine im August vertraglich 252 GWh exportiert.

Strom Importe Exporte

Strompreis

Redispatch

Energieaustausch