photocasediiccamm55418602_News_Header_978_415

Zweiter Transformator für das UW Ybbsfeld

400 Tonnen schwerer Straßentransport vom Bahnhof Blindenmarkt zum UW Ybbsfeld

25.02.2011

Am 24. Februar 2011 wurde ein zweiter 220-/110-kV-Transformator für das Umspannwerk Ybbsfeld angeliefert.  Mit einer Gesamtinvestition von rund 14 Millionen Euro für die Generalsanierung im Umspannwerk Ybbsfeld setzt Austrian Power Grid AG (APG) eine wesentliche Maßnahme zur Erhaltung der Versorgungssicherheit im westlichen Mostviertel.  

Diese Investition ist Teil eines langfristigen Netzausbaukonzeptes der APG zur Sicherstellung der Stromversorgung im westlichen Mostviertel. Der 230 Tonnen schwere Transformator wurde zuerst auf dem Schienenweg vom Umspannwerk Bisamberg nach Blindenmarkt transportiert. Dort wurde er am 24. Februar auf ein Spezialfahrzeug verladen und in den Abendstunden in das Umspannwerk Ybbsfeld gebracht. Für die rund 5 Kilometer benötigte der Transport nahezu 1 Stunde.

Durch die Installierung eines zusätzlichen Transformators erreicht die APG eine nachhaltige Erhöhung der Betriebssicherheit aber vor allem eine Sicherstellung der Stromversorgung im Mostviertel. Die Inbetriebnahme des Transformators soll im Mai 2011 erfolgen.