apg03

Statistik der Netzregelung in der Regelzone APG

Auf dieser Seite stellt Austrian Power Grid AG statistische Daten über die Netzregelung in der Regelzone APG bereit. Zum Download klicken Sie bitte auf die gewünschte Datei in der rechten Spalte. Die Dateien können mit Microsoft Excel ab Version 2007 (oder mit kompatiblen Programmen) geöffnet werden.

Jede Datei enthält folgende Zeitreihen im 15-Minuten-Raster:

Date Local Time, End Time

Ende der betreffenden Viertelstunde in mitteleuropäischer (Sommer-)Zeit

End Time (UTC)

Ende der betreffenden Viertelstunde in Weltzeit (UTC)

Activated pos. Secondary Control Reserve

Abrufe von positiver Sekundärregelenergie für die Regelzone APG von AT Anbietern

Activated neg. Secondary Control Reserve

Abrufe von negativer Sekundärregelenergie für die Regelzone APG von AT Anbietern

Weighted Avg. Price of Activated positive Secondary Control Energy

Mengengewichteter Preis der abgerufenen positiven Sekundärregelenergie für APG

Weighted Avg. Price of Activated negative Secondary Control Energy

Mengengewichteter Preis der abgerufenen negativen Sekundärregelenergie für APG

Activated Positive Secondary Control Reserve in AT for DE

Länderübergreifende Erbringung von SRR+ in APG für DE (Export aus AT nach DE)

Activated Negative Secondary Control Reserve in AT for DE

Länderübergreifende Erbringung von SRR- in APG für DE (Export aus AT nach DE)

Activated Positive Secondary Control Reserve in DE for AT

Länderübergreifende Erbringung von SRR+ in DE für APG (Import von DE nach AT)

Activated Negative Secondary Control Reserve in DE for AT

Länderübergreifende Erbringung von SRR- in DE für APG (Import von DE nach AT)

Price of Activation of Positive Secondary Control Reserve in DE-AT

Preis der in APG Regelzone von AT-Anbietern erbrachten SRR+ zur Netzregelung eines Energiedefizits

Price of Activation of Negative Secondary Control Reserve in DE-AT

Preis der in APG Regelzone von AT-Anbietern erbrachten SRR- zur Netzregelung eines Energiedefizits

Avoided Activation of Positive Secondary Control Reserve due the Imbalance Netting Cooperation

Import von Energie im Rahmen der Imbalance Netting Cooperation

Avoided Activation of Negative Secondary Control Reserve due the Imbalance Netting Cooperation

Export von Energie im Rahmen der Imbalance Netting Cooperation

Settlementprice of the Imbalance Netting Cooperation

Imbalance Netting Cooperation Settlementpreis

Avoided Activation of Positive Secondary Control Reserve due the International Grid Control Cooperation

Import von Energie im Rahmen der International Grid Control Cooperation

Avoided Activation of Negative Secondary Control Reserve due the International Grid Control Cooperation

Export von Energie im Rahmen der International Grid Control Cooperation

Settlementprice of the International Grid Control Cooperation

International Grid Control Cooperation Settlementpreis

Avoided Activation of Positive Secondary Control Reserve due to aFRR PreNetting

Import von aussaldierten Netzregelungsmengen zwischen AT und DE aus DE in den Regelblock APG (PreNetting)

Avoided Activation of Negative Secondary Control Reserve due to aFRR PreNetting

Export von aussaldierten Netzregelungsmengen zwischen AT und DE aus dem APG Regelblock in den Regelblock DE (PreNetting)

Settlementprice of Positive PreNetting

positiver PreNetting Settlementpreis

Settlementprice of Negative PreNetting

negativer PreNetting Settlementpreis

Activated pos. Tertiary Control Reserve

Abrufe von positiver Tertiärregelenergie (MWh dem Netz zugeführt) in der Viertelstunde

Activated neg. Tertiary Control Reserve

Abrufe von negativer Tertiärregelenergie (MWh dem Netz entnommen) in der Viertelstunde (keine Saldierung)

Weighted Avg. Price of Activated positive Tertiary Control Energy

Mengengewichteter Preis (€/MWh) der abgerufenen positiven Tertiärregelenergie in der Viertelstunde

Weighted Avg. Price of Activated negative Tertiary Control Energy

Mengengewichteter Preis (€/MWh) der abgerufenen negativen Tertiärregelenergie in der Viertelstunde

Pos. Unintentional Deviation (Import)

Ungewollter Bezug (MWh) aus benachbarten Netzen in der Viertelstunde (mit den Nachbarregelzonen abgestimmte Werte)

Neg. Unintentional Deviation (Export)

Ungewollte Lieferung (MWh) an benachbarte Netze in der Viertelstunde (mit den Nachbarregelzonen abgestimmte Werte)

Total Balancing Energy to Control Area

Summe positive Regelenergie (MWh dem Netz zugeführt) in der Viertelstunde (= Summe von positiver Sekundärregelenergie, positiver Tertiärregelenergie und ungewolltem Bezug aus benachbarten Netzen)

Total Balancing Energy from Control Area

Summe negative Regelenergie (MWh dem Netz entnommen) in der Viertelstunde (= Summe von negativer Sekundärregelenergie, negativer Tertiärregelenergie und ungewollter Lieferung an benachbarte Netze)

Total Imbalance of Control Area

Deltaregelzone (MWh Überschuss minus Defizit) in der Viertelstunde

Import/Export-Balance (Schedules)

Summe der grenzüberschreitenden Fahrpläne (MWh Import minus Export) in der Viertelstunde

Weiters enthalten die Dateien eine Aufschlüsselung der gesamten Kosten für Primär-, Sekundär- und Tertiärregelung im Wochenraster:

Power

Kosten für Leistungsvorhaltung (€) in der Woche

Energy Kosten für abgerufene Regelenergie (€) in der Woche
Total Gesamtkosten für Regelreserve und -energie (€) in der Woche
(= Summe aus Kosten für Leistungsvorhaltung und Kosten für abgerufene Regelenergie)

Positive Beträge entsprechen Kosten, negative Beträge entsprechen Erlösen.

Hinweis: Für die Primärregelung wird kein Arbeitspreis bezahlt, daher ist im entsprechenden Feld "-" eingetragen.