<br>Harmonisierte Auktionsregeln an den Grenzen zur Schweiz und zu Italien

28.11.2011

In den Regionen Zentralwesteuropa (CWE), Zentralsüdeuropa (CSE) sowie der Schweiz wurden einheitliche Regeln für die Vergabe von grenzüberschreitenden Transportkapazitäten mittels expliziten Auktionen beschlossen. Damit wird ein weiterer Schritt in Richtung eines integrierten Strombinnenmarkts in Europa gemacht.

Die neuen, vereinheitlichten Auktionsregeln (“Rules for Capacity Allocation by Explicit Auctions Version 1.0 within Central West Europe Region (CWE), Central South Europe Region (CSE) and Switzerland”) ersetzen die bisher gültigen Italian Borders Auctions Rules, Austrian<->Switzerland Auction Rules sowie die CWE Auction Rules und die Germany<->Switzerland Auction Rules.

Sie gelten für alle physikalischen Transportrechte ab Lieferdatum 1.1.2012 an den Grenzen von Österreich zu Italien und der Schweiz sowie an den nicht-österreichischen Grenzen Niederlande<->Deutschland, Niederland<->Belgien, Belgien<->Frankreich, Frankreich<->Deutschland, Frankreich<->Schweiz, Schweiz<->Deutschland, Frankreich<->Italien, Schweiz<->Italien, Slowenien<->Italien und Griechenland<->Italien.

Die Auktionsregeln wurden in einer Konsultationsphase vom 13.9.2011 bis 4.10.2011 mit den Marktteilnehmern diskutiert. Eine Zusammenfassung der erhaltenen Kommentare und der Antworten der Übertragungsnetzbetreiber ist in dem Dokument Synthesis of the questions/concerns raised during the consultation and answers veröffentlicht.

Die wichtigsten Verbesserungen sind:

  • Einheitliche vertragliche Vereinbarung zwischen dem gemeinsamen Auktionsbüro CASC.EU und den Marktteilnehmern an 12 Landesgrenzen
  • Marktteilnehmer, die in einem Land der Regionen CWE, CSE oder der Schweiz zur Anmeldung von grenzüberschreitenden Fahrplänen berechtigt sind, können an den jährlichen und monatlichen Auktionen sowie am Sekundärhandel aller Landesgrenzen, für die die gemeinsamen Auktionsregeln gelten, teilnehmen. (Die Berichtigung für die Teilnahme an den täglichen Auktionen wird weiterhin für jedes Land getrennt erteilt.)
  • Die Auktion an der Grenze Frankreich<->Schweiz wird nun durch die Auktionsregeln abgedeckt.
  • An allen CWE-Landesgrenzen (Niederlande<->Deutschland, Deutschland<->Frankreich, Frankreich<->Belgien und Belgien<->Niederlande) wurde das Schema für Entschädigungszahlungen im Falle von Kürzungen bereits vergebener Kapazitäten harmonisiert. Es wird der Day-ahead-Spotmarkt-Spread ausbezahlt, wobei die einzige Obergrenze die gesamten Auktionserlöse in dem betreffenden Monat sind.
  • Es werden die Namen der Auktionsteilnehmer, die Kapazitätsrechte in jährlichen oder monatlichen Auktionen in der CWE-Region ersteigert haben, veröffentlicht.
  • Regelungen betreffend Ereignisse höherer Gewalt ("Force Majeure") wurden für ganz CWE, CSE und die Schweiz harmonisiert.

Neue Registrierung ist erforderlich

Die Registrierung und Erteilung der Teilnahmeberechtigung wird von CASC.EU, dem gemeinsamen Auktionsbüro aller Übertragungsnetzbetreiber der Regionen CWE, CSE und der Schweiz, durchgeführt. Alle derzeitigen und zukünftigen Teilnehmer müssen sich bei CASC.EU neu registrieren. Erst nach erfolgter Registrierung ist eine Teilnahme an den Auktionen möglich. Die erste Auktion nach den neuen Regeln startet am 5.12.2011.

Um die Registrierung zu vereinfachen und zu beschleunigen, werden die Interessenten gebeten, folgendermaßen vorzugehen:

  1. Ausfüllen der erforderlichen Dokumente, die im CASC.EU Resource Center for CWE, CSE and Switzerland bereitgestellt sind
  2. Die Dokumente unterschreiben, einscannen und per E-Mail an operations@casc.eu schicken. CASC.EU bearbeitet das Registrierungsansuchen anhand der elektronisch übermittelten Dokumente.
  3. Nach Bestätigung durch CASC.EU sind die unterschriebenen Originaldokumente in der benötigten Anzahl per Post an folgende Adresse zu schicken:

    CASC.EU SA
    2 rue de Bitbourg
    L-1273 Luxembourg-Hamm

Für Rückfragen (in englisch) kontaktieren Sie bitte CASC.EU:

operations@casc.eu
Tel.: +352 27 62 38 38
Fax: +352 27 62 38 39