Trafo_Bisamberg_978_415

Neue Technik für das Umspannwerk Bisamberg

350 Tonnen schwerer 380-kV-Trafo wurde angeliefert

01.10.2014

Anfang der Woche wurde im Umspannwerk Bisamberg der Austrian Power Grid, einem wichtigen Windeinspeisepunkt für das Weinviertel, der erste von zwei neuen 380/110-kV-Transformatoren angeliefert: Eine APG-Investition von rund 4 Mio. Euro in die Integration sauberer Windenergie.

Zu Beginn des Jahres waren alleine im Weinviertel 500 Megawatt Windkraftleistung installiert. In den kommenden Jahren sollen weitere 1.000 Megawatt dazu kommen. Um den in der Region produzierten Windstrom auch ans Netz zu bringen, investiert die APG kontinuierlich in das Umspannwerk Bisamberg. Diese Woche wurde mittels Bahntransport ein neuer, 350 Tonnen schwerer 380/110-kV-Transformator mit einer Leistung von 300 MVA angeliefert.

Das Umspannwerk Bisamberg ist ein Knotenpunkt für wichtige 380- und 220-kV-Leitungen und Übergabestelle zu den regionalen Netzen von EVN und Wien Energie.