apg03

Rechtliches

Änderung der Allgemeinen Netzbedingungen

Die Regulierungsbehörde E-Control Austria hat mit Bescheid vom 27.11.2015 die Änderung der Allgemeinen Netzbedingungen für den Zugang zum Übertragungsnetz der APG (ANB) gemäß § 41 ElWOG 2010 genehmigt. Die ANB treten mit 01.04.2016 in Kraft.

Die Entgelte des Preisblattes entsprechen den Entgelten der jeweils gültigen, von der Regulierungsbehörde gemäß § 49 ElWOG 2010 erlassenen SNE-VO. Es wird jährlich angepasst und veröffentlicht.

Rechtliche Grundlagen (nicht-taxative Aufzählung):

I) Europarechtliche Grundlagen 

  • Richtlinie 2009/72/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über gemeinsame Vorschriften für den Elektrizitätsbinnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 2003/54/EG und
  • die Verordnung (EG) Nr. 714/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Netzzugangsbedingungen für den grenzüberschreitenden  Stromhandel und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 1228/2003

II) Nationale Grundlagen

  • Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz (ElWOG)
  • Regelungen über Systemnutzungsentgelte finden Sie in der jeweils gültigen Systemnutzungsentgelte-Verordnung (SNE-VO).

Andere Grundlagen:

I) Allgemeine Netzbedingungen

  • Die Allgemeinen Netzbedingungen regeln in Ergänzung der zwingenden gesetzlichen und behördlichen Vorgaben die Rechtsverhältnisse der APG bezüglich Netzanschluss und Netznutzung bzw. Netzverbund und Netzkooperation.

II) Technische und Organisatorische Regeln für Betreiber und Benutzer von Netzen (TOR)

  • Die TOR stellen ein mehrteiliges und umfassendes nationales technisches Regelwerk dar, welches von der E-Control in Zusammenarbeit mit den Netzbetreibern erarbeitet wurde. Der Inhalt dieses Werks richtet sich gleichermaßen an die Betreiber aller Übertragungs- und Verteilernetze sowie an sämtliche Netzbenutzer.

III) Operation Handbook der ENTSO-E RG CE (Regional Group Continental Europe)

  • Das Operation Handbook (OH) ist die aktuelle Sammlung der Grundsätze und Regeln für den Betrieb des kontinentaleuropäischen Synchrongebietes.