apg03

Teilnahmebedingungen für Anbieter von Verlustenergie

Die Teilnahmebedingungen für Anbieter sind im Detail im Kapitel 3 ("Requirements for participation in Tendering Process") der General Terms and Conditions festgelegt.

Mit dem Formular Expression of Interest im Annex 1 der General Terms and Conditions bekundet der Anbieter sein Interesse an der Teilnahme der Ausschreibungen, stellt für die Abwicklung relevante Daten zur Verfügung und erklärt, dass er die gesetzlichen, vertraglichen und organisatorischen Regelungen zur Durchführung der Auktionen anerkennt.

Ein weiteres Formular, Membership of an Austrian Balance Group, befindet sich im Annex 3 der General Terms and Conditions. Hierin stellt der Anbieter Daten zur Verfügung, die zur organisatorischen Abwicklung von Lieferungen von Verlustenergie im Falle eines Zuschlags benötigt werden.

Neben den General Terms and Conditions stellt ein EFET Standardvertag, Version 2.1(a)/September 21, 2007 (in englischer Sprache)  mit dem zugehörigem Election Sheet to the EFET General Agreement die vertragliche Basis zwischen Anbietern und der APG dar.

Eine "Patronatserklärung" kann abgegeben werden, um das nach der Unternehmensbewertung festgelegte Handelslimit zu erhöhen.
Sowohl die General Terms and Conditions als auch der EFET Standardvertrag müssen vom Teilnehmer nicht (zwingend) unterzeichnet werden, da die darin enthaltenen Bedingungen bereits mit Unterzeichnung des Formulars "Expression of Interest" (Annex 1) "akzeptiert" wurden.

Bewerbungsunterlagen zur Teilnahme an Ausschreibungen zur Verlustenergiebeschaffung durch die APG senden Sie bitte an:

Austrian Power Grid AG
UMM/Stromeinkauf
Verlustenergie
Wagramer Straße 19, IZD-Tower
1220 Wien
AUSTRIA

Zugang zum Ausschreibungssystem (TTS) der APG

Um an den Ausschreibungen der APG teilnehmen zu können, wird ein Zugang zum Ausschreibungssystem (TTS) der APG benötigt. Dazu muss zuerst das Unternehmen zu einer Ausschreibung der APG zugelassen und mittels Stammdatenblatt Unternehmen  im TTS registriert worden sein.  Um einen persönlichen Zugang zum TTS zu beantragen, muss das Stammdatenblatt Mitarbeiter ausgefüllt und unterzeichnet an APG übermittelt werden.
Nach erfolgreicher Registrierung, wird Ihnen APG alle notwendigen Daten und technischen Hilfsmittel für den Zugang zum TTS übermitteln. Weiter Informationen zum TTS und dessen Handhabung finden Sie im Benutzerhandbuch TTS.