apg03

Konsultationen

Die Konsultationsprozesse haben den Zweck von APG erstellte Dokumente wie Rahmendokumente, Vereinbarungen, technische Spezifikationen etc. zu veröffentlichen und potentiellen Zielgruppen unmittelbar zugänglich zu machen. Alle Interessenten werden im Rahmen dieser Konsultationsprozesse ersucht, während der Konsultationsfrist deren Anmerkungen bzw. Anregungen zu den einzelnen Dokumenten an die APG in einer festgelegten Form (Excel Anmerkungsdatei) zu übermitteln. Bei einer anschließenden Überarbeitung der Dokumente wird APG alle innerhalb der Konsultationsfrist eingelangten Kommentare jeweils vollständig und unter Anführung der Bezeichnung des Erstellers auf der APG-Homepage zusammenfassen, veröffentlichen und bei der Überarbeitung des zu kommentierenden Dokuments berücksichtigen.

Zusätzlich werden bei der Abstimmung der Inhalte organisatorisch- operative Rahmenbedingungen mit operativen Abteilungen der APG, der Regulierungsbehörde, direkt betroffenen Partnern/TSOs (z.B. bei grenzüberschreitenden Projekten) oder umsetzenden Unternehmen (IT) zu berücksichtigen sein.  Das überarbeitete Dokument wird dann erneut als konsolidiertes Dokument veröffentlicht.

Der Standardkonsultationsprozess ist wie folgt festgelegt:

  1. Bei Anpassungsbedarf oder Erstellungsbedarf erstellt die APG die zu konsultierenden Dokumente
  2. Versand an Marktteilnehmer bzw. Veröffentlichung auf der APG Homepage mit dem Ersuchen um Rückmeldung von Kommentaren, Vorschlägen oder Anregungen mittels Standardformulars (Excel Anmerkungsdatei)
  3. Zeitlich befristete Rückmeldung an APG mittels Standardformulars
  4. Überarbeitung/Adaptierung der Dokumente durch die APG unter Berücksichtigung der Rückmeldungen und organisatorisch-operativer Rahmenbedingungen
  5. Veröffentlichung und Kommentierung der Rückmeldungen
  6. Wenn notwendig Abstimmung/Information mit/an Regulierungsbehörde
  7. Veröffentlichung des adaptierten konsultierten Dokuments

 

Anmerkungen, Adaptierung usw. seitens der Marktteilnehmer sollen in eine von APG erstellte Anmerkungsdatei unter Bezug auf die jeweilige Zeilenreferenz des jeweiligen Dokuments eingetragen werden und per E-Mail (marketoperations@apg.at) an APG übermittelt werden.


APG wird diese Anmerkungen sammeln und ein Dokument mit den gesammelten Anregungen inklusive Kommentare und Stellungnahme der APG hinsichtlich einer Berücksichtigung bzw. einer Nichtberücksichtigung unter dem Menüpunkt Konsultationen veröffentlichen.