APG-Steuerzentrale_indoor_Header_978_415

Marktintegration

Ziel der Marktcodes ist es, die Einheitlichkeit der europäischen Strommärkte zu fördern, indem sichergestellt wird, dass den Marktteilnehmern die grenzüberschreitenden Kapazitäten so effizient wie möglich zur Verfügung stehen. Um dieses Ziel zu erreichen, schaffen Marktcodes harmonisierte Geschäftsbedingungen oder Methoden für den grenzüberschreitenden Handel mit lang- und kurzfristigen Stromprodukten und -reserven sowie harmonisierte Verfahren zum Imbalance Settlement.

Die Marktcodes sind:

  • Capacity Allocation and Congestion Management (CACM)
  • Forward Capacity Allocation Guideline (FCA)
  • Electricity Balancing (EB)

 

Informationen zu technischen Network Codes finden Sie hier.