stromnetz_darkStromnetz

Last

Als Last wird der gesamte Stromverbrauch in der Regelzone APG inklusive Netzverlusten zusammengefasst. Um die Last für einen bestimmten Zeithorizont voraussagen zu können, kommen Last-Prognosemodelle und Berechnungen zum Einsatz, um einerseits den sicheren Netzbetrieb und andererseits die Versorgungsicherheit der Endkunden zu gewährleisten.
Sämtliche Prognosen basieren auf einem Modell, welches als Eingangsdaten, historische Lastmessungen und den jeweiligen Tagestyp (mit Feiertagskalender) heranzieht. Die tägliche Lastprognose für den Folgetag berücksichtigt zusätzlich Temperaturprognosen.