verbrauch_erzeugung_big

Aufforderung zur zusätzlichen Erbringung von Sekundärregelleistung

13.05.2013

Im Zeitraum vom 2. bis 3. Mai 2013 kam es im Bereich der Regelzone der APG zu Problemen der Leittechnik, wovon auch die Vorhaltung und Erbringung der Sekundärregelung der APG betroffen war.

Um diese Ausfälle auszugleichen und die Netzsicherheit zu garantieren, hat APG auf Basis der präqualifizierten Leistungen ersatzweise Anbieter zur Erbringung dieser ausgefallenen Leistungen ermittelt. Diese Aufforderung zur zusätzlichen Vorhaltung erfolgte am Donnerstag, 02.05 ab 20:00 bis 24:00 über 45MW, wurde dann von 00:00 bis 08:00 am 03.05 verlängert und von 08:00 bis 20:00 über 30 MW (Produktzeitscheibenwechsel) fortgesetzt.