Mögliche Kapazitätsreduktionen in Richtung Slowenien

09.03.2012

Aufgrund von erwarteten erhöhten Unsicherheiten im APG-Netz könnte im April 2012 eine kritische Netzsituation entstehen. Um den sicheren Netzbetrieb zu gewährleisten, könnte - vor allem ab Mitte April 2012 - eine Reduktion der verfügbaren Übertragungsleistung (NTC) in der Richtung von Österreich nach Slowenien notwendig werden. Als Konsequenz würde in diesem Zeitraum signifikant weniger Kapazität in der Tagesauktion verfügbar sein. Zum heutigen Zeitpunkt sind allerdings noch keine konkreten Auswirkungen abschätzbar.